Schlagwort: peuterey winter 2017

peuterey arctic Haven Manor als sie diagnostiziert wurde Wir wollten beide Kinder aber über meine

Fleur und peuterey jacke damen sale
Andrew wurden kürzlich die Eltern eines vierjährigen Mädchens und eines neunjährigen Jungen. Wie die meisten neuen Eltern hüpfen sie zwischen Erregung und Erschöpfung.

peuterey arctic

‚Die Kinder scheinen sich sehr gut eingestellt zu haben, aber wir werden uns immer noch daran gewöhnen‘, sagte Andrew.

Fleur, eine professionelle Musikerin, die auch den Bauernmarkt managt, unterrichtet Musik und hat eine Radiosendung und eine Zeitungskolumne, weiterhin mit einer seltenen Form von Krebs zu kämpfen. Sie traf Andrew, eine Krankenschwester, die jetzt Associate Director of Care bei Glen Haven Manor, als sie diagnostiziert wurde.

‚Wir wollten beide Kinder, aber über meine Form von Krebs ist nicht genug bekannt, also haben wir uns adoptiert. Wir haben Cousins, die adoptiert wurden, die Familien waren sehr offen und es war eine glückliche Erfahrung‘, sagte Fleur.

Nach drei Jahren blieb Andrew optimistisch, aber Fleur wurde entmutigt.

‚Die Botschaft, die ich bekam, war, dass mein Krebs eine große Rolle bei unseren Chancen spielte. Ich war gerade dabei, mich zu fragen, ob wir Geld sparen und internationale Adoptionen untersuchen sollten.‘

Eine einzige Anfrage an einem gewöhnlichen Wintertag löste eine Reihe von Ereignissen aus, die das Paar innerhalb weniger Wochen in Eltern verwandelten.

‚Wir wurden gefragt, ob wir eine Geschwistergruppe in Betracht ziehen würden. Wir haben darüber nachgedacht und ja gesagt‘, sagte Fleur.

Sie weist darauf hin, dass Andrew genauso logisch wie leidenschaftlich ist, also gingen sie zu einem Treffen mit Adoptionsbeamten, die mit sechs Seiten von Fragen bewaffnet waren.

Am Ende ihrer Sitzung waren beide bereit, die Kinder zu treffen und wurden ihnen in ihrem Pflegeheim vorgestellt. Ein Sozialarbeiter hatte den Kindern einen Schritt-für-Schritt-Prozess aufgezeigt, aber das kleine Mädchen fragte sie, ob sie zurückkommen würden.

Bei einem zweiten Besuch nahmen sie die Kinder zum Mittagessen mit. Sie gaben jedem Kind ein Stofftier- und Fotoalbum mit Fotos von ihrem neuen Zuhause, den drei Hunden und zwei Katzen, die es teilen, und der Großfamilie, die darauf wartete, sie zu begrüßen. Nach jedem Besuch beeilten sich Fleur und Andrew, mit jedem Kilometer auf ihre To-Do-Liste zu kommen. Bevor sie es wussten, waren sie in der Schule ihres Sohnes und in der Vorschule ihrer Tochter für Partys.

‚Sie haben uns die anderen Kinder als ihre neue Mutter und ihren Vater vorgestellt. Das haben wir nicht erwartet, wir dachten immer, dass wir Fleur und Andrew sein würden, aber wir sind glücklich, ihrer Führung zu folgen‘, sagte Fleur.

Sie brachten die Kinder nach Hause für eine Übernachtung und ließen sie Gegenstände zurücklassen, um ihnen zu versichern, dass sie zurückkommen würden. Sie in die Pflegestelle zurückzubringen, war schmerzhaft, aber zwei Tage später brachten sie sie für immer nach Hause.

‚Wir hatten in kurzer Zeit viel zu tun. Wir malten immer noch ein Schlafzimmer lila und später am Wal Mart auf der Suche nach Sitzerhöhungen, von denen ich nichts wusste. Wir brauchten Kleidung und Dutzende von Dingen und wir brauchten sie.‘ Alles in Eile ‚, sagte Andrew.

Fleurs erster Kauf war eine Flasche Kinder Tylenol.

‚Ich wollte Dinge kaufen, aber ich hatte solche Angst. Kinder Tylenol schien sicherer als Kleidung oder Spielzeug zu kaufen, aber die Dinge bewegten sich so schnell, dass ich darüber hinwegkommen musste‘, lachte sie.

peuterey arctic

Die Kinder, die die ersten Enkelkinder für Rita und Amby Heighton und Jocelyne und Roger Mainville sind, wurden mit Geschenken von Familie und Freunden überschüttet.

‚Es ist genau wie bei einem neuen Baby, nur das neue Baby weiß nicht, was vor sich geht‘, sagte https://www.olddragon.de Andrew.

Sie haben versucht, peuterey winter 2017
klarzustellen, dass die Geschenke nicht fortgesetzt werden.

‚Wir haben ihnen gesagt, dass sie glücklich sind, in einer Gemeinschaft zu leben, in der die Menschen so peuterey arctic
großzügig sind, aber das ist nicht unser normales Leben und es ist https://www.olddragon.de Zeit für uns, gemeinsam ein normales Leben zu beginnen‘, sagte Fleur.

Normal bedeutet, sich als Familie zurecht zu finden und den Kindern neue Möglichkeiten zu eröffnen.

‚Unser Sohn ist begeistert, dass er in der Lage sein wird, in einem Sportteam zu spielen, und unsere Tochter will am Strand ein Picknick machen, weil sie noch nie eines hatte‘, sagte Andrew.

Solche Träume wahr werden zu lassen ist emotional, sagte Fleur.

‚Unser Sohn lernt Skaten und es ist wirklich schwer, aber er hat einen Vater, der dafür sorgen wird, dass er dort ankommt. Wir wissen nicht, was sie tun werden, aber wir haben sie in Schwimmunterricht genommen und wir haben sie für den Fußball angemeldet. ‚

Am Ende eines jeden https://en.wikipedia.org/wiki/Peuterey_(company) neuen Tages fangen Fleur und Andrew an zu atmen und bewundern den sensiblen, hart arbeitenden Sohn, der davon träumt, Hockey zu spielen, und die gesprächige, phantasievolle Tochter, die ihr Familienfotoalbum mit ins Bett nimmt.

Der Sinn der Geschichte ist es, das Bewusstsein zu verbreiten und dieser Region etwas Aufregendes zu geben, um einmal darüber zu sprechen. Es ist bedauerlich, dass du aus irgendeinem Grund eine positive Geschichte über jemand anderen in dieser Gemeinschaft als eine leichte gegen dich und deine Familie nimmst. Nicht jeder braucht eine Titelseite und wenn du es tust, machst du Dinge für das Falsche Gründe dafür. Fleur ist gut bekannt, ist ein positives Licht in dieser oft dunklen Gemeinschaft, hat eine wundervolle Sache gemacht und kann einer Sache helfen, deshalb sind das Neuigkeiten. Don hasst es einfach, glücklich zu sein, es gibt zwei weitere Kinder auf dieser Welt, die werde Liebe kennen. Gott segne Sie Fleur und Andrew und Ihre zwei neuen schönen Kinder.